Logis

WICHTIGE TERMINE
05.03.2018
Deadline vergünstigte Teilnahmegebühren.
16.01.2018
Bewerbungsende Studentenforum.
02.11.2017
Ende des Reviews
09.10.2017
Beginn des Reviews.
 
NEWS
16.01.2018
Die Deadline der Bewerbung für das Studentenforum ist abgelaufen.
04.12.2017
Der Kongresszeitplan sowie das Vorprogramm sind jetzt online einsehbar! Die Teilnehmerregistrierung ist ebenfalls ab sofort möglich.
06.11.2017
Das Review ist beendet. Wir danken Ihnen für Ihre Mitarbeit.
27.10.2017
Bitte beachten Sie, dass die Deadline für den Review bis Donnerstag, 02.11.2017, 09.00 Uhr (MEZ) verlängert wurde.
16.10.2017
Die Bewerbung für das Studentenforum ist ab sofort möglich.
09.10.2017
Das Reviewcenter des 135. Kongresses der DGCH ist nun eröffnet. Der Review endet am Freitag, 27. Oktober 2017.
05.10.2017
Die Abstractannahme für den 135. Kongress der DGCH wurde beendet. Das Kongressteam bedankt sich für die über 900 eingegangenen Abstracts. Ihre Abstracts werden derzeit für den Review vorbereitet.
04.10.2017
Die Deadline zur Abstracteinreichung wurde bis Donnerstag, 05.10.2017, 08.00 Uhr (MEZ) verlängert.
29.09.2017
Die Deadline zur Abstracteinreichung wurde bis Mittwoch, 04.10.2017, 08.00 Uhr (MEZ) verlängert.
01.06.2017
Das Referentencenter des 135. Kongresses der DGCH ist nun eröffnet.
18.05.2017
Die Ankündigung des 135. Kongresses der DGCH steht zum Download zur Verfügung.
18.05.2017
Die Website des 135. Kongresses der DGCH ist in Betrieb.
 

Satellitensymposien

 
Dienstag, 17. April 2018:
12.45 – 13.45 Uhr
Saal M1
Olympus Deutschland GmbH
Trends in der Laparoskopie – Tipps & Tricks bei komplexen Eingriffen
14.00 – 15.30 Uhr
Saal A3
CSL Behring GmbH
Herausforderung Blutung
   
Mittwoch, 18. April 2018:
10.30 – 11.00 Uhr
Saal M2/3
Medela Medizintechnik GmbH & Co. Handels KG
Thoraxdrainagen im klinischen Alltag – wie entscheiden Sie?
Echte Fälle, offene Diskussion und TED Abstimmung
12.15 – 13.15 Uhr
Saal A5
KARL STORZ SE & Co. KG
VITOM® 3D – Ein revolutionäres Visualisierungssystem
für mikrochirurgische und offene Eingriffe
in verschiedenen chirurgischen Fachdisziplinen
12.15 – 13.15 Uhr
Saal A7
Orthovative GmbH
Fortschritte in der minimal-invasiven Therapie von Kindern
12.15 – 13.15 Uhr
Saal M2/3
Intuitive Surgical Sàrl
Digitalisierung der Chirurgie: Bites, Bytes und Simulation –
wie der Roboter die Ausbildung von Thoraxchirurgen verändert
12.15 – 13.15 Uhr
Saal M4/5
Berlin-Chemie AG
Peritonitis Aktuell – Was gibt es Neues?
12.15 – 13.15 Uhr
Saal M6/7
Stryker GmbH & Co. KG
Status quo und Perspektiven der intraoperativen Fluoreszenz-
Bildgebung
12.15 – 13.15 Uhr
Saal M8
C. R. Bard GmbH
Der Einsatz von Phasix in der Hernienchirurgie –
ein Paradigmenwechsel?
13.30 – 15.00 Uhr
Saal A3
Aesculap AG / B. Braun Melsungen AG
Modernes Ernährungsmanagement in der kolorektalen Chirurgie
   
Donnerstag, 19.04.2018
10.30 – 12.00 Uhr
Saal A3
Baxter Deutschland GmbH
Mittellinienlaparotomie – prophylaktisches Netz:
nein oder ja? Und wenn, dann bei wem?
14.00 – 15.30 Uhr
Saal A3
Intuitive Surgical Sàrl
Roboter-assistierte Chirurgie: 21 Jahre Innovation und
Erfahrung mit daVinci (VIDEO SESSION)
14.00 – 15.30 Uhr
Saal A6
Johnson & Johnson Medical GmbH
Das multimodale, perioperative Behandlungskonzept:
Aktueller Trend oder wirklicher Paradigmenwechsel?
   
Freitag, 20.04.2018
13.15 – 14.00 Uhr
Saal M4/5
Johnson & Johnson Medical GmbH
Die PLUS Kontroverse: Missachtung von Leitlinien und ihre
Konsequenzen
   

VOLKSWAGEN
VOLKSWAGEN
MEDTRONIC
Intuitive Surgical
B.Braun
medela
KARL STORZ