Logis

WICHTIGE TERMINE
16.01.2018
Bewerbungsende Studentenforum
02.11.2017
Ende des Reviews
09.10.2017
Beginn des Reviews
 
NEWS
06.11.2017
Das Review ist beendet. Wir danken Ihnen für Ihre Mitarbeit.
27.10.2017
Bitte beachten Sie, dass die Deadline für den Review bis Donnerstag, 02.11.2017, 09.00 Uhr (MEZ) verlängert wurde.
16.10.2017
Die Bewerbung für das Studentenforum ist ab sofort möglich.
09.10.2017
Das Reviewcenter des 135. Kongresses der DGCH ist nun eröffnet. Der Review endet am Freitag, 27. Oktober 2017.
05.10.2017
Die Abstractannahme für den 135. Kongress der DGCH wurde beendet. Das Kongressteam bedankt sich für die über 900 eingegangenen Abstracts. Ihre Abstracts werden derzeit für den Review vorbereitet.
04.10.2017
Die Deadline zur Abstracteinreichung wurde bis Donnerstag, 05.10.2017, 08.00 Uhr (MEZ) verlängert.
29.09.2017
Die Deadline zur Abstracteinreichung wurde bis Mittwoch, 04.10.2017, 08.00 Uhr (MEZ) verlängert.
01.06.2017
Das Referentencenter des 135. Kongresses der DGCH ist nun eröffnet.
18.05.2017
Die Ankündigung des 135. Kongresses der DGCH steht zum Download zur Verfügung.
18.05.2017
Die Website des 135. Kongresses der DGCH ist in Betrieb.
 

Logogestaltung

Das Logo für den 135. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie entstand in Zusammenarbeit mit der aus Südtirol stammenden Künstlerin Franziska Königsrainer (www.francesca-arte.com).

Franziska Königsrainer

Die drei Säulen des Mottos „TRADITION – INNOVATION – GLOBALISIERUNG“ gestaltet sie bildlich mit einem Gleichnis aus der Natur, den Drei Zinnen in den Dolomiten, die eine der begehrtesten Kletterziele in den Alpen darstellen.

Die linke Säule veranschaulicht den steinigen Weg, den unsere Vorfahren bewältigt haben, um die Chirurgie zu dem werden zu lassen, wie sie uns heute erscheint.

Die mittlere Säule als höchste Erhebung verdeutlicht den Stellenwert der Innovation als wichtigsten Aspekt für die Fortentwicklung unseres Fachgebietes. Das Gipfelplateau ist flach dargestellt und symbolisiert, dass darauf viele innovative Menschen ihren Platz finden können und sollen.

Die rechte Säule mit rot leuchtendem Gipfel stellt die Globalisierung dar, strahlt damit Optimismus aus und veranschaulicht die unendlichen Möglichkeiten und Perspektiven einer globalen Medizin im Allgemeinen und der Chirurgie im Besonderen.

Der Hintergrund ist nicht gleichmäßig blau, sondern durchbricht den inneren Kreis und öffnet so zu weiteren Horizonten. Damit soll zum Ausdruck gebracht werden, dass die Zukunft unseres so wichtigen Faches offen ist, viele Fragen der Klärung bedürfen und die ständige Weiterentwicklung von uns gemeinsam abhängt.

Mit etwas Fantasie kann man die drei Säulen auch als eine Krone interpretieren. Ein Symbol, das wir auch im Logo unserer Fachgesellschaft finden. Die Krone symbolisiert das Fach Chirurgie als eine Königsdisziplin innerhalb der Medizin. Der Stellenwert der Chirurgie und der Erfolg einer Operation werden in unserer hochtechnisierten Zeit immer noch von handwerklichem Können, von Fleiß und Ausdauer, von Selbstkritik, aber auch von der Demut des Chirurgen gegenüber dem kranken Menschen geprägt. Das ist zweifelsohne einmalig in der Medizin.

Der beschwerliche Weg in der Chirurgie erfordert höchste Motivation, um nach und nach Gipfel zu bezwingen, alle Höhen und Tiefen in dieser Profession zu durchleben und somit letztlich als Persönlichkeit, Mensch und Arzt zu reifen und zu bestehen.

Ein herzliches Dankeschön an Franziska Königsrainer für ihre kreative Arbeit!

Prof. Dr. med. Jörg Fuchs
Präsident DGCH 2017/2018


VOLKSWAGEN
VOLKSWAGEN
MEDTRONIC
Intuitive Surgical
B.Braun
medela
KARL STORZ