Logis

ChirurgenKongress
Einladung Prof. Jörg Fuchs - Besuchen Sie unseren Youtube Kanal!
NEU BEIM CHIRURGENKONGRESS
 
WICHTIGE TERMINE
05.03.2018
Deadline vergünstigte Teilnahmegebühren.
 
KONGRESSZEITPLAN
Den Kongresszeitplan (bitte etwas Geduld, Datenbankabfrage!) des 135. Kongresses der DGCH finden Sie hier!
mehr ...
 
PROGRAMMSUCHE
Durchsuchen Sie online das wissenschaftliche Programm nach Stichworten.
mehr ...
 
NEWS
28.03.2018
Das Tagungsprogramm steht ab sofort zum Download zur Verfügung.
19.02.2018
Das Programm sowie der Timetable des Studentenforums sind jetzt online einsehbar.
04.12.2017
Der Kongresszeitplan sowie das Vorprogramm sind jetzt online einsehbar! Die Teilnehmerregistrierung ist ebenfalls ab sofort möglich.
 

Programm der Niedergelassenen

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

wir laden Sie ganz herzlich zum 135. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie im April 2018 nach Berlin ein.

Für Sie als Leistungserbringer in Praxen, Versorgungszentren und ambulanten Operationseinheiten haben wir am Freitag, dem 20. April 2018, in Zusammenarbeit mit den Arbeitsgemeinschaften für Ambulantes Operieren (CAAO, CAAC) ein speziell auf die Interessen der Niedergelassenen fokussiertes Programm erstellt mit ausgewählten Schwerpunkten und Inhalten – im Anschluss für Sie nochmal detailliert aufgeführt.

Darüber hinaus bietet Ihnen der Chirurgenkongress zahlreiche Sitzungen der verschiedenen Fachgesellschaften unter dem diesjährigen Kongressmotto Tradition – Innovation – Globalisierung sowie eine 3.000 qm große Industrieausstellung mit der Möglichkeit, neueste Technologien kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen und gemeinsam zu diskutieren.

Informieren Sie sich auf der neuen Homepage: www.chirurgie2018.de

Wir würden uns freuen, Sie in Berlin begrüßen zu dürfen.

Ihr

Prof. Dr. med. Jörg Fuchs
Präsident DGCH 2017/2018
Dr. med. Peter Kalbe
Vorsitzender CAAO
Dr. med. Ralf M. Wilke
Vorsitzender CAAC

 

 
Sitzungsübersicht
Freitag, 20.04.2018 – Level 3 / Raum R3
   
08.30 – 09.30 Uhr DGCH / CAAO Ambulante Handchirurgie
  Vorsitz:
Karsten Becker / Hannover
Axel Rainer Neumann / München
08.30 – 08.45 Uhr Ambulante Handchirurgie: Mehr als Karpaltunnel und Ringband?
Axel Rainer Neumann / München
08.45 – 09.00 Uhr Ambulante Arthroskopie des Handgelenkes
Karsten Becker / Hannover
09.00 – 09.15 Uhr Ambulante Suspensionsarthroplastik des Daumensattelgelenks
Jürgen Brand / Uelzen
09.15 – 09.30 Uhr Abrechnung und Neubewertung der ambulanten Operationen
Jörg Andreas Rüggeberg / Berlin
   
09.30 – 10.00 Uhr Pause – Besuch der Industrieausstellung
   
10.00 – 11.30 Uhr DGCH / CAAO Ambulante Hernienchirurgie
  Vorsitz:
Ralph Lorenz / Berlin
Ralf Wilke / Nagold
10.00 – 10.18 Uhr Ambulante Hernienchirurgie – quo vadis?
Andreas Koch / Cottbus
10.18 – 10.36 Uhr Offen oder endoskopisch – Vor- und Nachteile für einen ambulanten Eingriff
Andreas Kuthe / Hannover
10.36 – 10.54 Uhr Ergebnisqualität nach Hernien-Operationen – Argumente für stationäre Operationen?
Ralph Lorenz / Berlin
10.54 – 11.12 Uhr Fortschritt durch Mischpreise (Hybrid-DRGs)? – Erste Erfahrungen aus Thüringen
Stephan Dittrich / Plauen-Kauschwitz
11.12 – 11.30 Uhr Leistenbruchoperation im Kindesalter – ambulante Operation ist Standard
Albrecht Frunder / Tübingen
   
11.30 – 12.00 Uhr Mitgliederversammlung der CAAO
  Leitung: Peter Kalbe / Rinteln
   
12.00 – 13.00 Uhr DGCH / CAAO News in der komplexen ambulanten Versorgung
  Vorsitz:
Christian Deindl / Nürnberg
Peter Kalbe / Rinteln
12.00 – 12.20 Uhr Ambulante Kinderchirurgie in Deutschland – aktuelle Daten, gelebte Praxis und innovative Konzepte für die Zukunft
Roland Böhm / Leipzig
12.20 – 12.30 Uhr Telemedizin in der ambulanten Betreuung kinderchirurgischer Patienten – ein Modell der Zukunft in Deutschland. Ergebnisse einer prospektiven, randomisierten Single-Center-Studie
Jan Gödeke, A. Ertl, D. Zöller, S. Rohleder, O. Muensterer / Mainz
12.30 – 12.40 Uhr Vorteile der ultraschallassistierten Wundreinigung in der Wundversorgung
Peter Lübke, G. Cyrnik, T. Eberlein / Leisnig, Hoppegarten
12.40 – 12.50 Uhr Unbemerkt und dennoch allgegenwärtig: Komplementärmedizin in der Chirurgie
Ann-Kathrin Lederer, R. Huber, L. Kousoulas,
S. Fichtner-Feigl / Freiburg
12.50 – 13.00 Uhr Ergonomisches und ökonomisches Arbeiten durch Lagerungsstandards
Ester Lauzana, Y. Irshaid, W. Lamadé / Überlingen
   
13.00 – 14.00 Uhr Mitgliederversammlung der CAAC
  Leitung: Ralf M. Wilke / Nagold
   
14.00 – 15.30 Uhr DGAV / CAAC Ambulante Chirurgie – Aus Tradition ein unliebsames Kind der Chirurgie?
  Vorsitz:
Daniel Silbernik / Bonn
Carolin Tonus / Hamburg
14.00 – 14.15 Uhr Warum ist die ambulante Chirurgie so unbeliebt bei jungen Chirurgen/innen?
Christoph Schüürmann / Bad Homburg
14.15 – 14.30 Uhr Ambulante Chirurgie im Ballungsraum – nice to have oder unverzichtbar?
Bernd Stechemesser / Köln
14.30 – 14.45 Uhr Nicht Konkurrent sondern Partner – warum Netzwerke so wichtig sind
Martin G. Wiese / Kelkheim im Taunus
14.45 – 15.00 Uhr Schnittstelle stationäre und ambulante Chirurgie am Beispiel eines Grund- und Regelversorgers
Michael Schmid / Kirchheimbolanden
15.00 – 15.15 Uhr Ambulante Chirurgie im Einklang mit der DRG – wie könnte es gehen, was braucht es?
Ralf Wilke / Nagold
15.15 – 15.30 Uhr Was sind die Ansprüche an einen ambulanten Chirurgen für die Zukunft?
Andreas Koch / Cottbus
   

 

 


Download Programm der Niedergelassenen

DGC_2018_Programm-der-Niedergelassene.pdf

Stand: 21.02.2018


VOLKSWAGEN
VOLKSWAGEN
MEDTRONIC
Intuitive Surgical
B.Braun
Baxter
medela
KARL STORZ
Takeda